Strotmann und Partner - Betonkosmetik und mehr

Betonkonservierung


  • Reinigen der Betonoberfläche
  • Festlegen der Grenzen der zu bearbeitenden Schadensbereiche z.B. Schalbrettfugen
  • Einschneiden des Betons entlang der Grenzlinien
  • Ausstemmen des Betons zwischen den Einschnitten und Freilegen der Bewehrung; der durch die Einschnitte begrenzte Bereich ist nicht zu vergrößern
  • Entfernen der zur Lastabtragung nicht mehr erforderlichen Bewehrung
  • Säubern und Entrosten der verbleibenden Bewehrung
  • Aufbringen eines Korrosionsschutzsystems auf den Bewehrungsstahl
  • Vornässen der Betonausbruchstelle
  • Auftragen einer zementgebundenen Haftbrücke auf die Oberflächen der Ausbruchstelle
  • Einbringen eines geeigneten mineralischen- Zementgebundenen Mörtel in die Ausbruchstelle
  • Nachbehandlung (mehrtätig) der Reprofillierungsstelle
  • Nachbearbeitung der Stelle zur Angleichung der Oberflächentextur

 
Werbeagentur :: DANUELA